Web 
Analytics
Skip to main content

Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre (1 x 0.7 l)

Gesamteindruck

4.7/5

Whiskeyfass

Süße

Abgang

Qualität

Rauch und Torf

Frucht und Würze
   (3/5)

   (1/5)

   (4/5)

   (4/5)

   (2/5)

   (3/5)

21,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Hersteller: Johnnie Walker Alter: 12 Jahre Whiskytyp: Blended Scotch Whisky Land: Schottland Abfüller: John Walker & Son Alkoholgehalt: 40 % Inhalt: 0,70 ltr.
Herkunftsland
Sorte


Beschreibung

Der Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre, hat einen hervorragenden Ruf und wird in der Branche als der Primus der Black Malts gefeiert. Zahlreiche Auszeichnungen der Presse, Industrie und von branchentypischen Plattformen, untermauern den Anspruch des Whiskys. Durch den relativ humanen Alkoholwert von nur 40 Prozent, profitieren auch Einsteiger in diese Materie von einem harmonischen und leckeren Whisky der Extraklasse. Damit platziert sich der  Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre nicht umsonst auf die renommierten Bestseller Listen. Ausgeglichen im Geschmack und abgerundet durch verschiedene Aromen, macht der Kauf in jedem Fall Sinn. Besonders der Preis lässt staunende Kunden aufhorchen. Fast schon unglaublich, wie viel Qualität in diesem doch recht günstigen Marken Whisky steckt. Die Marke existiert bereits seit 1820 und blickt auf eine sehr lange Tradition in der Kunst der Destillierung zurück. Damit wird eine gleichbleibende und konstant hohe Qualität sichergestellt. Viele zertifizierte Kontrollen und ein ausgeklügeltes Qualitätsmanagement, sorgen für den gehobenen Anspruch der Marke an eine perfekte Qualität und stets reinen Geschmack.

Optik/Flasche

Die Flasche ist schmal und geradlinig. Markant ist der Stil und meistens auch gleichbleibend. Flaschen dieser Marke erkennt man schon aus der Ferne. Das ist auch gut so und zufriedene Kunden wissen diesen Umstand zu schätzen. Ein Flaschenhals mit grazilen Formen, rundet den ersten Gesamteindruck weiter ab. Beim Versuch, den Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre in ein Whisky Glas einzuschenken, treten erfreulicherweise keine Probleme auf. Jeder der edlen und wertvollen Tropfen, landet im Glas und nicht auf dem Tisch darunter. Markant ist auch die schwarze Umhüllung vom Flaschenhals, die einen Vorgeschmack auf den Stil der Aromen erlaubt.

Ein guter Whisky hat auch ein ansprechendes Etikett. Dieses ist gelungen und passt perfekt zur Flasche. Ein wenig schmal und trotzdem auffällig. Allerdings sind sämtliche Informationen klar und deutlich zu erkennen. Zum Beispiel der Alkoholwert, die genaue Herkunft, Infos zum Destillateur und einige Merkmale in Bezug auf die genauen Zutaten. Ähnlich wie in der „Gold“- Version des  Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre, ist das Etikett nicht zu auffällig aber durchaus ansprechend. Auch die Lagerung im Sherry Fass von beeindruckenden 12 Jahren, ist natürlich auf dem Label vermerkt. Dezente schwarze Töne, dominieren die Farbgebung vom Label.

Weiterhin umhüllt ein edler schwarzer und quaderförmiger Karton den Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre. Im satten Schwarz gehalten, lässt die Verpackung eine genaue Vermutung auf den tatsächlichen Inhalt zu. Hier handelt es sich um einen Black Label Scotch Whisky vom renommierten Hersteller mit einem ausgezeichneten Ruf. Das Design und die Optik, eignet sich ebenfalls ideal für eine Aufbewahrung in jeder gut situierten Whisky Bar. Oder in der Vitrine bzw. heimischen Schrankwand, fügt sich der quaderförmige Karton optimal in das Gesamtbild ein. Auch hier werden die wesentlichen Merkmale auf den ersten Blick klar strukturiert dargestellt. Es entstehen im Vorfeld keine Missverständnisse, um welchen Whisky es sich handelt.

Geruch/Geschmack

Der erste Schritt ist natürlich das Öffnen der Flasche. Hierbei steigt dem Kunden der typische rauchige und torfige Duft in die sensible Nase. Wer einen schottischen Klassiker mit typischen Noten aus Rauch und Torf sucht, wird beim Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre mit Sicherheit fündig. Allerdings täuscht der Geruch und beim direkten Kosten, entstehen ganz andere geschmackliche Eigenschaften. Neben Torf und Rauch, spielen noch andere Aromen eine bedeutende Rolle. Interessant und auffällig, ist der Geschmack und Kenner sowie Anfänger werden erstaunt sein, was der Whisky so alles zu bieten hat.

Cremige Vanille und tolle Gewürze, bieten eine regelrechte Erfrischung in Bezug auf den vollmundigen Geschmack. Auch eine dezente fruchtige Note, ist klipp und klar erkennbar. Trotz des doch schon rauchigen Geschmacks, werden Liebhaber auch durch süßliche und fruchtige Noten belohnt. Äpfel, Birnen und Orangen, sind geschmacklich spürbar. Die Kombination ist in jedem Fall gelungen und das Prachtexemplar ist eine ganz feine Kunst der hochwertigen Destillation. Rosinen und Sultaninen, sind ebenfalls spürbar im Mix der Aromen zu erkennen. Vor allem die 12 Jahre Reifung des Klassikers, haben derartige Verbindungen möglich gemacht. Hier bietet sich dem anspruchsvollen Kunden eine Mixtur aus fruchtigen, süßlichen und dennoch rauchigen und torfigen Noten. Ein gelungenes Konzept, welches den anspruchsvollen Gaumen verwöhnt.

Beim Thema Abgang und Abklang, ist die Länge sehr lobenswert. Es bleibt ein nachhaltiger Geschmack nach Rauch und Torf auf der Zunge. Das ist so erwünscht und die Marke befriedigt die gehobenen Ansprüche der bestehenden Kunden. Damit platziert sich der Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre zurecht auf die bekannten Bestseller Listen etablierter Magazine und Shops. Der gute Ruf und viele Preise, untermauern die Beliebtheit des schottischen Klassikers und katapultieren den guten Tropfen auf der Beliebtheitsskala ganz nach oben. Wer den perfekten Geschmack sucht, findet hierbei einen tollen Whisky mit edlen Aromen.

Empfohlene Trinkweise

Beim Thema optimale Temperatur zum Genießen, macht der Hersteller keine spezifischen Angaben. Allerdings empfiehlt sich bei den allermeisten schottischen Dauerbrennern, eine harmonische Raumtemperatur. Nur so können sich die feinen Aromen am besten entfalten und der Geschmack bleibt einzigartig. Ein paar Eiswürfel als Zugabe oder Wasser zum Verdünnen, sind ebenfalls erlaubt und sogar erwünscht. Lediglich einen Fehler sollten Kunden nicht machen: Das Mischen mit zuckerhaltigen Softdrinks. Diese künstliche Süße reduziert die wertvollen Aromen und macht die Qualität – der immerhin 12 Jahre Reifung – schnell wieder zunichte. Als Cocktail mit zum Beispiel Gin Tonic, eignet sich der Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre aber blendend. Dementsprechend recht anspruchslos in der Handhabung, ist der schottische Klassiker.

Fazit

Kunden finden beim Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 12 Jahre einen „Black Beauty“ der feinsten Art. Eine gelungene Kombination aus Rauch, Torf und diversen süßlichen sowie fruchtigen Elementen, lassen den Genießer staunen. Ein angenehm langer Abgang auf der Zunge, sowie der attraktive Preis, avancieren den Klassiker aus Schottland auf die Bestseller Liste. Auch durch den humanen Alkoholwert von 40 Prozent, kommen Einsteiger auf ihre Kosten. Allerdings dient der Whisky nur dem Genuss, nicht dem hemmungslosen Trinken. Dem wohlverdienten Feierabend oder der nächsten Party, steht nichts mehr im Weg. Der Kauf lohnt sich und der Whisky verdient eine klare Empfehlung.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



21,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.